Filmgespräch zu The Cleaners

Am Wochenende war ich beim Silbersalz-Festival eingeladen zu einem Filmgespräch zusammen mit Christian Beetz, dem Produzenten der Dokumentation „The Cleaners“. Der Film porträtiert Menschen, welche als Content Moderatoren dafür zuständig sind, Inhalte, welche gegen die Community-Richtlinien der digitalen sozialen Netzwerke verstoßen, aus selbigen zu entfernen. Dies heißt, täglich mit einer gigantischen Anzahl an verstörenden Bildern und Videos in Kontakt zu kommen. Dementsprechend bedeutet der Beruf des Content Moderators extreme psychische Belastungen. Problematisch ist allerdings auch, dass die Content Moderation zu einem „overblocking“ neigt, also die Tendenz hat, dass auch legitime künstlerische, satirische oder kritische Inhalte entfernt werden, obwohl diese eigentlich einen wertvollen Beitrag zum öffentlichen Diskurs bedeuten würden. Wer sich für den gut gemachten Film interessiert, kann hier einen Trailer sehen.