Nochmal künstliche Intelligenz

Das Thema künstliche Intelligenz beschäftigt Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zur Zeit gleichermaßen intensiv. Dabei war ich erneut eingeladen, um über ethische Aspekte des Einsatzes und der Entwicklung von KI-Systemen vorzutragen – diesmal beim Industrieausschuss der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart. Mein Eindruck aus der anschließenden Diskussion war, dass insbesondere die Potentiale bei der Technologieentwicklung in China Auslöser von Bedenken sind. Und tatsächlich ist davon auszugehen, dass, sollte einmal so etwas wie eine starke oder generelle künstliche Intelligenz entwickelt werden, dies in China passieren wird – weil dort die größten Datenmengen vorliegen und Datenschutzgesetze rar sind.