Roundtable zum Thema künstliche Intelligenz

Zusammen mit der Rechtswissenschaftlerin Melinda Lohmann und dem Informatiker Sebastian Huhn war ich in Berlin zu einem Roundtable der Stiftung Mercator eingeladen, bei welchem wir mit verschiedenen Vertretern aus der Politik über künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen diskutiert haben. Unabhängig von den Überlegungen über potentielle utopische oder dystopische Zukunftsszenarien rund um die vermeintliche Entstehung einer generellen künstlichen Intelligenz war es mir dabei wichtig, zu betonen, dass man sich auf aktuelle und konkrete Probleme rund um spezielle KI-Systeme konzentrieren sollte, da diese bereits schwerwiegende negative Auswirkungen auf die Gesellschaft besitzen.